HOME

Informationen über Laufenten


Rassemerkmale
Farbschläge
Lautäusserungen



Voraussetzungen
Anschaffung
Haltung
    Gruppe
Auslauf
Stall
Teich
Zaun
Gefahren
Scheue Tiere
Zähmung
Mauser
Ente oder Erpel?
Beringen
Flügel stutzen
Kinder
Andere Tiere
Rasen
Alter
Jahresablauf
Winter
Bestandsregister
 
Brut
Futter
Eier
Krankheiten
Was tue ich wenn ...
Aufstallungsgebot



Tierschutz


Laufitreffen 2002


Presse


rent-an-ent


Bestellungen


Entenmarkt


Impressum



Quaakpack

Haltung - Bestimmung der Geschlechter

Das Geschlecht von Laufenten lässt sich (ausser von speziellen Profis) zweifelsfrei erst nach der Jugendmauser, die im Alter von etwa 3 bis 6 Monaten stattfindet, bestimmen.

Erst jetzt erscheint beim Erpel die Schwanzlocke, in Bayern auch Entenhackl genannt, und die Geschlechter sind eindeutig unterscheidbar.
Leider geht sie manchmal verloren, das heisst, auch Enten ohne Schwanzlocke können Erpel sein.

Vor der Jugendmauser kann man die Geschlechter nur an der Stimme unterscheiden.

Der Erpel krächtzt leise, heiser & "sexy".
Die Ente hingegen plärrt laut, eindringlich und fordernd.

  admin: b1 at clauss.name