HOME

Informationen über Laufenten


Rassemerkmale
Farbschläge
Lautäusserungen



Voraussetzungen
Anschaffung
Haltung
Brut
Futter
Eier
Krankheiten
    Allgemeines
ERSTE HILFE  
Entwurmen
Impfen
Augenprobleme
Beinprobleme
Verschiedene
Vergiftungen
Risspilze
Federausfall
Behandlungskosten
Medikament eingeben
Medikam. Dosierung
Zwangsernährung
Vitamine
Untersuchungsämter
 
Was tue ich wenn ...
Aufstallungsgebot



Tierschutz


Laufitreffen 2002


Presse


rent-an-ent


Bestellungen


Entenmarkt


Impressum



Quaakpack

Krankheiten - Entwurmen

Entwurmt wird normalerweise 2x jährlich, das gebräuchlichste Mittel ist derzeit Concurat.

Concurat gibts als Pulver in kleinen Beuteln mit der Aufschrift "Concurat-L 10%"

Dosierung für Concurat-L 10%:

Geflügel: 1 Beutel (7,5g) ist ausreichend für 25kg Körpergewicht; Beutel in 7 Liter Wasser oder 4,5 kg Futter einmischen.

Für Einzeltiere bedeutet das:
Gewicht einer Ente ca. 2kg
daher nötige Dosis 7,5/25*2
0,6g pro Tier

Wartezeit nach Eingabe, bei Verzehr der Enten (nur vorsichtshalber ;-)
7 Tage
Obwohl auf der Verpackung nicht vermerkt, würde ich auch beim Verzehr der Eier mindestens 10 Tage Wartezeit einhalten.

Anmerkung:
Sehr erfahrene Entenhalter bemerken einen Parasitenbefall am Verhalten und Aussehen der Tiere sowie an anderen Merkmalen. Um den Tieren unnötige Chemie zu ersparen, entwurmen sie nur bei festgestelltem Befall.


Böser Bandwurm - Forumsbeitrag von @ndré am 26.Sept.2002
Liebe Brüder und Schwestern,

wußtet Ihr, daß Cestoden (wie Bandwürmer auf schlau heißen) weder von Flubenol noch von Concurat beeindruckt sind. Außerdem sind sie bei vier (Hühner-)Kotproben, die jede Menge Bandwurmproglottiden (wie Bandwurmglieder auf schlau heißen) aufwiesen, vom Institut für Parasitologie nicht im Kot entdeckt worden, -erst nach Einsendung der Proglottiden in Spiritus eingelegt erfolgte eine Diagnose.
Nun bekommt mein Federvieh Droncit mit dem Wirstoff Praxiquantol um diese Gesellen loszuwerden. Dieses Mittel ist eigentlich für Pferde und die Eierwartezeit ist deshalb natürlich nicht auf dem Mittel angegeben, jedoch für essbares Gewebe wird sie mit 0 beziffert und von meinem TA auch für Eier in 0 uminterpretiert. Da ich großen Respekt vor dieser Gifterei habe schmeiße ich die Eier trotzdem 2 Wochen an die Wand.

Love & Peace,
André

Wirkstoffe gegen die verschiedenen Wurmarten - Forumsbeitrag von Mitch
Also, Benzimidazole wie z.B. Flubenol, Solubenol oder Panacur greifen bei Enten/Gänsen im Gastrointestinaltrakt bei Nematoden (Fadenwürmer) und Cestoden (Bandwürmern.
Doramectin (Dektomax) ist für Rinder, Schafe und Schweine freigegeben. Der Wirkstoff ist recht breit angelegt und greift bei einer langen Liste von Magen/Darm-Rundwürmern, auch Lungenwürmern und Augenwürmern sowie gegen einige Ektoparasiten wie Läusen und Spinnentierchen (Arachniden).
Levamisol (Concurat) greift beim Geflügel bei spezifischen Magen/Darm-Rundwürmern und Lungenwürmern.
Sollte dieses zu Oberflächlich sein, findest Du eine spezifische Aufzählung unter der Webadresse http://www-vetpharm.uzh.ch/perldocs/wirksto.htm.
 
LG Det
Fehlt nur noch die angegebene Webadresse:

  admin: b1 at clauss.name